Zum Hauptmenü
10% Rabatt bei Newsletter-Anmeldung!

Grünkohl 'Nero di Toscana' - Brassica oleracea

€2,90
inklusive Steuern

Grünkohl 'Nero di Toscana' stammt ursprünglich aus der Toscana und ist eine halbhohe Sorte, die nur leichte Fröste bis ca. -10°C verträgt. Besonderes Merkmal sind die länglichen dunklen, blaugrünen Blätter, weshalb er auch Schwarzkohl genannt wird. Sein milder, guter Geschmack erinnert etwas an Brokkoli.

Zur Ernte sollten die Blätter einzeln von unten nach oben geerntet werden. Insgesamt kann die Pflanze mehrmals beerntet werden.

Unser hochwertiges Bio-Gemüsesaatgut wurde nach strengsten biologischen Standards angebaut für eine nachhaltige und gesunde Ernte. 

Unser hochwertiges Bio-Gemüsesaatgut wurde nach strengsten biologischen Standards angebaut für eine nachhaltige und gesunde Ernte.

Details:

Voranzucht: Ab Mai bis Mitte Juni
Pflanzung im Freiland: Anfang Juni bis Mitte Juli
Keimdauer: 7-14 Tage bei 15-20°C
Saattiefe: 1 cm, Dunkelkeimer

Wuchshöhe: 60 cm
Pflanzabstand: 75 x 45 cm
Erntezeit: Oktober bis März

Boden: feucht, humusreiche
Düngung: Organischer Dünger oder Kompost
Standort: Sonnig, halbschattig
Wasserverbrauch: Stark

 

Anbautipps:

Der Grünkohl 'Nero di Toscana' ist einfach anzubauen und relativ robust. Der Boden sollte nicht zu dicht und durchlässig sein, in sonniger oder halbschattiger Ausrichtung. Vor der Pflanzung ist es vorteilhaft, reifen Kompost in die Erde einzuarbeiten.

Im Keimblattstadium werden die Pflanzen pikiert. Es ist ratsam den Kohl unter feinmaschigen Netzen als Schutz vor z.B. der Kohlfliege und dem Kohlweißling anzubauen.

In geschützten Lagen und unter Schnee können die Pflanzen auch mittlere Minusgrade (bis ca. -10°C) vertragen.

 

Mischkultur:

Gute Nachbarn: Bohnen, Erbsen, Gurken, Lauch, Radieschen, Rhabarber, Salat, Sellerie, Spinat und Tomaten

Schlechte Nachbarn: Kartoffeln, Kohl, Knoblauch und Zwiebeln

 

Verwendung:

Vor allem im Norden Italiens ist der 'Nero di Toscana' seit Jahrhunderten ein unverzichtbarer Bestandteil vieler traditioneller Gerichte, wie z.B. Ribollita, Risottos und Frittata. Am besten schmeckt er auf ganz einfache Weise: Angeschwitzt in gutem Olivenöl und mit Knoblauch, Zitrone, Chili und Meersalz gewürzt. Er kann im Kühlschrank einige Tage aufbewahrt oder nach kurzem blanchieren auch eingefroren werden.

 

Beutelinhalt:

ca. 100 Korn
Kühl und trocken lagern.

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist derzeit leer.
Klick hier, um den Einkauf fortzusetzen.
Danke, dass du uns kontaktiert hast! Wir melden uns in Kürze bei dir. Danke für die Anmeldung Danke! Wir werden Dich benachrichtigen, wenn es verfügbar ist! Die maximale Anzahl von Produkten wurde erreicht. Es muss nur noch ein Produkt dem Warenkorb hinzugefügt werden Es sind nur noch [num_items) Artikel übrig, die dem Warenkorb hinzugefügt werden können