Zum Hauptmenü
10% Rabatt bei Newsletter-Anmeldung!

Tomate 'Ruthje' - Solanum lycopersicum

€4,50
inklusive Steuern

Die Tomate 'Ruthje' hat sich zu einer unserer absoluten Lieblingstomaten entwickelt. Sie zeichnet sich durch ihre rote, herzförmige Form und kräftigen Blätter aus. Die süß-aromatischen Früchte dieser Cocktailtomate überzeugen mit einem optimal ausgewogenen Verhältnis von Süße und Säure. Mit hoher Vorzüglichkeit gesegnet, verbleiben die Früchte lange an der Pflanze und erreichen ein Gewicht von etwa 50 g. Es wird empfohlen, sie bis zur vollständigen Reife an der Pflanze zu belassen.

Unser hochwertiges Bio-Gemüsesaatgut wurde nach strengsten biologischen Standards angebaut für eine nachhaltige und gesunde Ernte. 

Details:

Ansaat im Haus/Gewächshaus: Mitte Februar bis März
Pflanzung im Freiland: Mitte Mai bis Juni
Keimdauer: 7-14 Tage bei 15-20°C
Saattiefe: 0,5-1 cm, Dunkelkeimer

Wuchshöhe: ca. 150 cm
Pflanzabstand: 60 x 80 cm
Erntezeit: Mitte Juni bis Mitte Oktober

Boden: locker, humusreich, leicht feucht, durchlässig
Düngung: Organischer Dünger, verdünnte Brennesseljauche
Standort: Sonnig, geschützt vor Nässe
Wasserverbrauch: Stark

 

Anbautipps:

Tomaten sollten nicht zu früh ausgesät werden, da sie erst nach den Eisheiligen in das Freiland gesetzt werden dürfen. Ihre Entwicklungszeit bis zur Pflanzung beträgt ca. 6 Wochen. Nach der Aussaat ist es ratsam die Anzuchtschalen mit Folie oder einer Haube abzudecken, um ein helles, warm-feuchtes Klima zu schaffen. Nach der Keimung sollten die Saatschalen dann kühler stehen und die Abdeckung entfernt werden. Nach 2-3 Wochen werden die Pflanzen pikiert und die Wurzeln etwas eingekürzt, um das Wurzelwachstum anzuregen.

Vor dem Auspflanzen ist es ratsam die Pflanzen tagsüber zum Abhärten im Freien an einem schattigen, windgeschützten Platz zu stellen.

Vor dem Auspflanzen sollte der Boden gut gelockert und mit Kompost aufgearbeitet werden. Eine Mulchschicht hält Wärme und Feuchtigkeit im Boden. Eine regelmäßige Düngung alle 3-4 Wochen in der Hautwachstumsphase mit verdünnter Brennesseljauche ist sinnvoll. Die Pflanzen sollten mit voranschreitendem Wachstum gestützt und aufgeleitet, Seitentriebe ausgegeizt werden. Der Erntezeitpunkt ist erreicht, sobald die Früchte ihre sortentypische Färbung angenommen haben.

 

Mischkultur:

Gute Nachbarn: Knoblauch, Kohl, Kohlrabi, Salat
Schlechte Nachbarn: Kartoffeln, Fenchel, Gurken, Erbsen


Verwendung:

Tomaten sind aus unserer Küche nicht mehr weg zu denken. Roh als Snack, oder im Salat, gekocht als Sauce, oder Suppe und gebacken in Aufläufen oder Gratins schmecken Sie einfach wunderbar nach Sommer.

 

Beutelinhalt:

12 Korn
Kühl und trocken lagern.

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist derzeit leer.
Klick hier, um den Einkauf fortzusetzen.
Danke, dass du uns kontaktiert hast! Wir melden uns in Kürze bei dir. Danke für die Anmeldung Danke! Wir werden Dich benachrichtigen, wenn es verfügbar ist! Die maximale Anzahl von Produkten wurde erreicht. Es muss nur noch ein Produkt dem Warenkorb hinzugefügt werden Es sind nur noch [num_items) Artikel übrig, die dem Warenkorb hinzugefügt werden können